Willkommen am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum

Das Thema Erziehung ist zur Zeit in aller Munde. Wir alle streben das gleiche Ziel an: soziale Werte vermitteln, gegenseitiger Respekt, Verl├Ąsslichkeit und selbstbewusste Kinder. Die Umsetzung unserer Ziele ist oft m├╝hsam.

 

"Mein Kreuz holt ein St├╝ck Himmel auf die Erde." So meinte David zu seinem in hellem blau gehaltenen Kreuz. Unter der Leitung von Studienr├Ątin Hanna Jarchau und Pfarrer Manfred B├Âning haben die evangelischen Religionsklassen der Jahrgangsstufe 5 des Kopernikusgymnasiums in Neubeckum fantasievoll Kreuze gestaltet.

Das Thema Erziehung ist zur Zeit in aller Munde. Eltern streben das gleiche Ziel an: soziale Werte vermitteln, gegenseitiger Respekt, Verl├Ąsslichkeit und selbstbewusste Kinder. Die Umsetzung dieser Ziele ist oft m├╝hsam.

Schulpflegschaft und Schulleitung des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum bieten Eltern die M├Âglichkeit, im "Elterntraining" diese Ziele zu erreichen. Der Erzieher und Elterntrainer Burkhard Laumeier gibt Alltagsszenen vor, die Ursachen werden besprochen und L├Âsungen erarbeitet.

Die aktuelle Diskussion ├╝ber so genannte Killerspiele wie Counter Strike hat viele Eltern verunsichert. Dabei ger├Ąt in Vergessenheit, dass viele Computerspiele nicht nur Spa├č machen, sondern auch Lernprozesse f├Ârdern und unterst├╝tzen.

D├╝sseldorf, Manchester, nonstop in einer halben Stunde, das ist nur "├╝ber" den Wolken m├Âglich: 24 Sch├╝ler des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum genossen k├╝rzlich in der "Economy-Class" einer Lufthansamaschine die grenzenlose Freiheit zwischen Sch├Ąfchenwolken und interessanten Ausblicken auf den Atlantik mit dem Ziel England.