Willkommen am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum

Nikolaus Kopernikus, Namenspatron des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum, war Domherr, Astronom und Arzt – er wird wohl im Rahmen der Möglichkeiten seiner Zeit gewusst haben, wie man gesund lebt. Ob ihm allerdings die Bedeutung von körperlicher Aktivität zur Kräftigung des Körpers oder zum Vergnügen bekannt war, wissen wir nicht; dass man beides kombinieren kann, hätte in seinen Ohren wohl komisch geklungen; dass es eines Tages so etwas wie eine „Zumba-Party“ an einer nach ihm benannten Schule geben könnte, hätte er wahrscheinlich noch unglaublicher gefunden als seine Zeitgenossen seine eigene Theorie des heliozentrischen Weltbildes. Nun, beides hat sich bewahrheitet.

Am 4. Mai 2018 findet eine von vielen besonderen Veranstaltungen, die das KGN zur Feier seines 50jährigen Bestehens durchführt, in der Sporthalle der Schule statt. Es dürfte das wohl schweisstreibendste Event dieses Jahres werden. Unter der Leitung dreier erfahrener „Zins“ vom Fitnesscenter „Fitness Flexor“ in Ennigerloh wird es ein anspruchsvolles Ganzkörpertraining geben, das aber den Spaß an Musik und Bewegung in den Vordergrund stellt – diese Party ist für alle Altersgruppen, Geschlechter und Könnensstände ausgelegt.

Der Förderverein lädt zur diesjährigen Mitgliederversammlung

am Mittwoch, den 07. März 2018 um 19 Uhr

ins Schreib-Lese-Zentrum des Kopernikus-Gymnasiums ein.

Die Tagesordnung finden sie in der Einladung.

Die Anmeldungen fĂĽr die Klasse 5 und fĂĽr die Oberstufe des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum finden zu folgenden Terminen statt:

Montag, 26. Februar, 9 - 12 Uhr und 15 - 17 Uhr,

Dienstag, 27. Februar, 9 - 12 Uhr und 15 - 17 Uhr und

Mittwoch, 28. Februar von 9 - 12 Uhr.

Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung zur Klasse 5 vorzulegen:

  • das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse,
  • die Geburtsurkunde,
  • die Grundschulempfehlung und
  • bei getrennt lebenden Eltern die Sorgerechtsbescheinigung.

 

Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung zur Oberstufe vorzulegen:

  • das Halbjahreszeugnis der 10. Klasse,
  • die Geburtsurkunde,
  • die Online-Anmeldebestätigung und
  • bei getrennt lebenden Eltern die Sorgerechtsbescheinigung.

Es wird darauf hingewiesen, dass die endgĂĽltige Aufnahme fĂĽr die Oberstufe erst am Ende der Jahrgangsstufe 10 mit der Vorlage des Qualifikationsnachweises erfĂĽllt sein kann.