Zum Weihnachtsfest 2017 und f√ľr unsere Weihnachtspost hat uns Elisaweta Ponteleev aus der Jahrgangsstufe EF das Motiv ‚Äě Frohes Fest‚Äú zur ¬†Verf√ľgung gestellt. Die¬† Schule sagt ‚Äě Herzlichen Dank‚Äú daf√ľr und m√∂chte den Kommentar der K√ľnstlerin an dieser Stelle ver√∂ffentlichen:

 

 

 

 

 

Zum 50jährigen Schuljubiläum haben wir eine Website gestartet, die alle geplanten Projekte beschreibt. Schaut doch mal rein!

http://www.50jahrekgn.de

Games faszinieren. Doch warum eigentlich? Und wie wirken sie?

Die Eltern-LAN erm√∂glicht Eltern und Lehrkr√§ften, Computerspiele selber auszuprobieren und sich dar√ľber auszutauschen. Erfahrene Medienp√§dagog(inn)en stehen ihnen dabei zur Seite. Sie erhalten konkrete Anregungen und Ideen, wie sie mit Kindern und Jugendlichen ins Gespr√§ch √ľber Games kommen. Am Ende einer Eltern-LAN werden sie Games und Gamer besser verstehen k√∂nnen. Die Eltern-LAN beginnt mit einer Einf√ľhrung zur Faszinationskraft digitaler Spiele. Anschlie√üend probieren die Teilnehmenden zwei Spiele selbst aus. Nach der Spielphase tauschen sie die gesammelten Eindr√ľcke aus und diskutieren dar√ľber. Die Medienp√§dagog(inn)en sprechen mit den Teilnehmenden √ľber Risiken und M√∂glichkeiten von Games und gehen intensiv auf ihre Fragen ein.

[Einladung / Flyer als pdf]

Zum dritten Mal fand im Rahmen des heutigen Weihnachtsbasars ein¬†Ehemaligen-Caf√© f√ľr unsere ehemalige Sch√ľlerinnen und Sch√ľler statt. Der weihnachtlich dekorierte Informatikraum war mit 80 Ehemaligen gut gef√ľllt. Im neuen Kalenderjahr wartet¬†ein besonderes Highlight auf unsere Ehemaligen: Im Rahmen des 50j√§hrigen Schuljubil√§ums wird es am Samstag, den 22. September 2018, ein gro√ües Ehemaligenfest geben, zu dem alle¬†ehemalige Sch√ľlerinnen und Sch√ľler sowie alle¬†ehemalige Lehrerinnen und¬†Lehrer ganz herzlich eingeladen sind. Die Organisatoren hoffen auf eine rege Beteiligung!

Bilder zum Ehemaligen-Café: http://basar.lehrerlezius.de
I
nformationen zum 50jährigen Schuljubiläum: http://www.50jahrekgn.de

Die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus gestaltet in diesem Jahr  ihre Krippe mit Figuren, die von verschiedenen Einrichtungen erstellt werden sollten.
Auf Initiative der Schulsekretärin Anke Angelike entschloss sich das Kopernikus-Gymnasium daran teilzunehmen.