Am Dienstag, den 5. Dezember 2017 lädt das Kopernikus-Gymnasium zu seinem traditionellen „Tag der offenen Tür“ ein.

In der Zeit von 15.30 – 18.30 Uhr sind alle zukünftigen Fünftklässler mit ihren Eltern herzlich eingeladen, um das Kopernikus-Gymnasium mit seinen verschiedenen Räumlichkeiten und Besonderheiten kennenzulernen.

Die verschiedenen Fachschaften stellen den Besuchern ihre Fächer sowie die vielfältigen Möglichkeiten des Schullebens vor und bieten ein vielfältiges Programm, insbesondere in den Fachräumen und der Sporthalle.

Schülerinnen und Schüler der derzeitigen 5. Klassen führen – gut erkennbar an ihren roten Kopernikuskappen – die Besucher durch das Schulgebäude und beantworten gleichzeitig Fragen über ihre Schule.

Des Weiteren stehen u.a. die Klassenleiterteams für die zukünftigen Fünftklässler, die Schulleitung, die Koordinatoren der Erprobungsstufe sowie weitere Lehrer in der Eingangshalle der Schule zu Gesprächsrunden zur Verfügung und bieten darüber hinaus natürlich auch Gelegenheit zu individuellen Gesprächen.

Am Donnerstag, den 30.11.2017 findet um 19.00 Uhr am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum eine Informationsveranstaltung statt, in der interessierte Schülerinnen und Schüler alle Fragen rund um die Gestaltung der Oberstufe am Kopernikus-Gymnasium stellen können. Es wird an diesem Abend ausführlich über den Übergang in die Einführungsphase, die vielfältigen Wahlmöglichkeiten der Schule sowie über die Wahlbedingungen durch den Oberstufenkoordinator Claus Giese und sein Team informiert. Schülerinnen und Schüler des Kopernikus-Gymnasiums werden zudem vor Ort sein, um ihre Eindrücke von der Schule vorzustellen.

Herzlich eingeladen sind am Dienstag, den 28.11.2017 um 19.00 Uhr alle interessierten Eltern, deren Kinder im nächsten Schuljahr in die Klasse 5 wechseln und sich über die schulische Laufbahn am Gymnasium und insbesondere über die Angebote des Kopernikus-Gymnasiums in Neubeckum informieren möchten.

Alle schulischen Ansprechpartner, die zukünftigen Klassenlehrerteams und Vertreter der Schulpflegschaft sowie der Schülerschaft werden in der Mensa der Schule rund um die Vorträge mit allen wichtigen Informationen auch gerne alle individuellen Fragen beantworten.

Am Mittwoch, den 29.11.2017 findet um 18.00 ein Treffen des Arbeitskreises statt, der die Feierlichkeiten zum 50jährigen Schuljubiläum im nächsten Jahr vorbereitet. Da insbesondere die Aktivitäten für die ehemaligen Schülerinnen und Schüler geplant werden sollen, ergeht hiermit auch die besondere Einladung an alle, die sich diesbezüglich mit der Schule verbunden fühlen. Alle Mitglieder des Arbeitskreises würden sich sehr über Verstärkung und Ideen freuen, zumal das Kopernikus-Gymnasium im nächsten Jahr auch möglichst viele ehemalige Schülerinnen und Schüler erreichen, einladen und mit ihnen feiern möchte.
Auch Rückfragen können gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gestellt werden. Das Treffen findet im Selbstlernzentrum der Schule statt.

Die Mensa war sehr gut besucht, als Hans-Bodo Markus, Diplom-Theologe, Pädagoge und Medienexperte aus Paderborn auf Einladung der Schulpflegschaft des Kopernikus-Gymnasiums zu einem pädagogischen Elternabend mit dem Thema „Smartphones im Kinderzimmer – was Eltern wissen wollen…!“ angereist war.

 

 

 

Auch in diesem November fand der schon langjährig bestehende Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in den Niederlanden statt.

15 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 machten sich auf den Weg, um gleichaltrige neue Freundinnen und Freunde im Montessori College zu treffen und als Gäste in ihren Familien für eine Woche zu leben. Schon vorher hatten sie per Mail oder Whatsapp Kontakt aufgenommen. Trotzdem war die Aufregung groß. Zum ersten Mal in einer anderen Familie zu leben war ein echtes Abenteuer. Aber schon nach kurzer Zeit waren aus Fremden Freunde geworden und die morgendliche Fahrradtour zur Schule wurde schnell zur Normalität.

"Sie sind wieder da!" Unsere schon zur Tradition gewordenen und von der Familie Laufmöller liebevoll aufgebauten Sterne sind wieder in der Mensa zu bewundern. Sie läuten für unser Gymnasium eine wichtige Phase der Vorbereitung auf das Weihnachstfest ein und das Wichtigste dabei: Man kann Sie für den guten Zweck, nämlich zur Förderung unserer Schule kaufen! Und das ist nur möglich, weil Bernhard Laufmöller sie nun schon seit Jahren für uns ehrenamtlich herstellt.
Ein herzliches "Dankeschön", sehr geehrter Herr Laufmöller an Sie und Ihr Team der Tischlerei Laufmöller in Ennigerloh!

Die Schulgemeinschaft des Kopernikus-Gymnasiums

 

 

 

 

Die Fünftklässler des KGN machen sich nach den Herbstferien mit einem anderen Bewusstsein für die Sicherheit im Straßenverkehr auf den Weg zur Schule.
Es ist der 20. Oktober 2017. Einsatz im KGN. Drei Beamte der Verkehrsunfallprävention von der Polizei des Kreises Warendorf, 81 Schülerinnen und Schüler des fünften Jahrgangs, vier Lernstationen und ein Ziel: Sicherheit im Straßenverkehr.

 

 

Die Fünftklässler des KGN machen sich nach den Herbstferien mit einem anderen Bewusstsein für die Sicherheit im Straßenverkehr auf den Weg zur Schule.
Am 18. und 19. Oktober 2016 fĂĽhrte Frau Schepers vom RVM das Busfahrtraining fĂĽr die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler der fĂĽnften Klassen des KGN durch.
Los ging es im Klassenraum mit der Frage: „Wo kann es denn an der Bushaltestelle und im Bus gefährlich werden.“

 

 

 

 

 

Die Klasse 9c ist Sieger des letzten Wettbewerbs "Be smart, don´t start" und hat sich damit 450 Euro verdient.

 

 

 

 

„Das Herbstkonzert ist mittlerweile eine wunderbare Tradition unserer Schule“, begrüßte Schulleiterin Frau Bienengräber-Killmann am vergangenen Mittwoch das Publikum. So war auch in diesem Jahr die Mensa wieder bis auf den letzten Platz gefüllt.

 

 

In Kooperation mit der Verkehrspolizei Warendorf fand am 06.10.2017 die erste Crashkurs Veranstaltung am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum statt.

 

 

 

Die Glocke, 17.10.2017