Neun Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des Kopernikus-Gymnasiums halten es stolz in den H├Ąnden: Ihr Dipl├┤mes dÔÇÖEtudes de Langue Fran├žaise, kurz DELF genannt. Das franz├Âsische Fremdsprachendiplom bescheinigt ihnen Sprachkompetenzen auf den Kompetenzniveaus A1, A2 oder B1 des Gemeinsamen Europ├Ąischen Referenzrahmens f├╝r Sprachen und ist weltweit g├╝ltig und anerkannt. Erleichterung und Freude pur bei den Sch├╝lern, denn alle Teilnehmenden haben bestanden, zum gro├čen Teil
mit sehr guten Ergebnissen. Die Schulleitung des Gymnasiums gratulierte ihnen pers├Ânlich und die DELF-Koordinatorin Frau Kardinahl ├╝berreichte die Urkunden.

 

Der Fokus von DELF liegt darauf, typische erste Kommunikationssituationen im franz├Âsischsprachigen Ausland bew├Ąltigen zu k├Ânnen. Themen wie Familie und Freunde, Wohnen oder Freizeit werden in der Pr├╝fung gepr├╝ft. Die Pr├╝fung besteht aus den vier kommunikativen Kompetenzen (H├Ârverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen) und die Zertifikate werden vom franz├Âsischen Bildungsministerium erstellt. Das DELF-Diplom ist eine angesehene Zusatzqualifizierung bei Bewerbungen sowohl f├╝r eine Ausbildung als auch f├╝r eine anschlie├čende Stelle.

Bravo ├á tous les ├ęl├Ęves !