Im Vorfeld der Aktion „Beckum putzt sich raus.“ am letzten Wochenende haben alle Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe am Freitag die 5. Und 6. Stunde dafür genutzt, zusammen mit ihren Lehrkräften das Gelände und die Straßen rund um das Kopernikus-Gymnasium in Neubeckum von Abfall zu befreien. Dabei ging es den Kindern und ihren Lehrern nicht nur um das Aufräumen. Insbesondere auch die  gemeinsame Arbeit war es, die den Schülerinnen und Schüler große Freude machte. Zudem wurde der Blick geschärft für die Problematik der langzeitigen Umweltverschmutzung, wenn Müll achtlos weggeworfen wird.

 

 


Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b bei ihrer Müllsammelaktion