Wieder einmal schaffte es das Kopernikus-Gymnasium Neubeckum, durch einen Sponsorenlauf Geld f├╝r einen wohlt├Ątigen Zweck zu erlaufen. Im Juni 2005 machten sich die Sch├╝ler der Klassen 5 bis 10 auf den Weg, um Runde f├╝r Runde ihren Beitrag zu dem Projekt zu leisten.

Der Betrag, der erlaufen wurde, ├╝bertraf alle Erwartungen. 2200 Euro sammelten sich in wenigen Stunden. In der Sch├╝lerratsversammlung war entschieden worden, dass man dieses Jahr die H├Ąlfte des Geldes f├╝r interne Schulzwecke nutzt und die andere H├Ąlfte wieder an eine Einrichtung aus der Region gespendet wird. Die Wahl fiel auf die Kinder-Krebsstation der Uniklinik M├╝nster.


Jetzt besuchte die Vertreterin des Vereins zur F├Ârderung krebskranker Kinder M├╝nster, Gaby Br├╝ser, die Schule, um den Scheck ├╝ber 1100 Euro entgegenzunehmen. Im weiteren Gespr├Ąch wurde der Sch├╝lervertretung versichert, R├╝ckmeldung ├╝ber den Verbleib des Geldes zu geben, was grade f├╝r die Sch├╝ler, die so flei├čig gelaufen sind, besonders sch├Ân ist. Die Sch├╝lervertretung des Kopernikus-Gymnasiums hofft, dass das Geld eine Hilfe f├╝r das regionale Projekt sein wird.

Text/ Bild: Die Glocke, "Beckum", 9.11.05.